Berichte von Veranstaltungen 2018



BHP - Ausbilderseminare 2018


Ausbilderseminar für Ausbilder allgemein und BHP

Am letzten Oktoberwochenende 2018 trafen sich neun Teckelfreunde aus den Gruppen Montabaur, Römerberg, Hochwald/Saar, Kirchheimbolanden und Simmern bei der Gruppe Simmern zu einem Ausbilderseminar für „Ausbilder allgemein und BHP.“ Nach der Begrüßung durch den Obmann für das Begleithundewesen und nicht jagdliche Ausbildung unseres Landesverbandes, Jockel Jung, der auch die Grüße des Landesvorstandes überbrachte, begann auch schon die Lernphase. Ein umfangreiches Lernpensum musste den Teilnehmnerinnen und Teilnehmern übermittelt werden. Im Laufe des Vormittags stieß dann auch der zweite Ausbildungsreferent, Jochen Karrenberg, zu der Runde, die bis dahin schon viel theorethisches Wissen vermittelt bekam, denn die Ausbilderordnung des DTK stellt schon hohe Anforderungen an die künftigen Hundeausbilderinnen und –ausbilder. Am zweiten Seminartag zeigte Jochen Karrenberg den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wie man „Erste Hilfe“ am Hund leistet, denn auch dies gehört zum Ausbildungsstandard. Bevor es dann am Nachmittag zu praktischen Übungen auf dem Gruppengelände ging, mussten noch weitere theoretische Informationen aufgenommen werden. Nach der praktischen Ausbildung, je drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer bildeten eine Gruppe, ging es dann an den schriftlichen Prüfungsteil. Alle 9 Teckelfreunde schwitzten über den Fragen, die es zu beantworten galt. In seinem Schlußwort dankte Jockel Jung der gastgebenden Gruppe Simmern für die Aufnahme und gute Bewirtung an beiden Tagen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an dem Ausbilderlehrgang wünschte er für die künftige Arbeit als Ausbilder in ihren Gruppen imme ein glückliches Händchen im Umgang mit den Hundeführern und den Hunden.

Nachdem die „Auszubildenden“ ihren Heimweg angetreten hatten, werteten Jochen Karrenberg und Jockel Jung noch die Ergebnisse der Prüfungsfragen aus und durten zufrieden feststellen, dass alle neun Teckelfreunde das Ausbildungsziel erreicht und die Prüfung bestanden hatten.

Unser Bild zeigt die Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmer mit den beiden Ausbildungsreferenten Jochen Karrenberg und Jockel Jung (Text Jockel Jung, Bild Gaby Keimer).

Weiterbildungsseminar für Hundeausbilder der Gruppen am 4. November 2018

Zu einem Weiterbildungsseminar nach der Ausbilderordnung des Deutschen Teckelklubs 1888 e. V. am 4. November 2018 lud der Landesverband alle Hundeausbilderinnen und –ausbilder der Gruppen im Landesverband zur Gruppe Hochwald in Wadern ein. Jockel Jung, 2. Landesvorsitzender und Obmann für das Begleithundewesen und nicht jagdliche Prüfungen, konnte insgesamt 20 Hundeauasbilder aus den Gruppen Montabaur, Römerberg, Bendorf-Mayen, Kurpfalz, Kirchheimbolanden und aus Wiesbaden Mainz (LV Hessen) begrüßen. Er überbrachte die Grüße des Landesvorstandes. Sein besonderer Gruß galt der Referentin des Tages, Frau Bea Stalter, St. Ingbert. die zum Thema „Welpen“ referierte. Frau Stalter verstand es, ihren Vortrag so zu gestalten, dass keine Langeweile aufkam und alle anwesenden Teckelfreunde mit in den Vortrag eingebunden waren. Zu dem ein oder anderen Thema im Welpenbereich kamen recht lebhafte und fruchtbare Diskussionen auf. Alle Beteiligten nahmen den Seminarstoff positiv auf und kamen zu dem Schluss, für ihre Arbeit in den Gruppen viele Anregungen mit nach Hause nehmen zu dürfen. In seinem Schlußwort dankte Jockel Jung den Verantwortlichen der Gruppe Hochwald/Saar für die Gastfreundschaft , die wir in Wadern geniesen durften (Jockel Jung).

 



Landessieger-Ausstellung
am 21.10.2018 in Rockenhausen



Foto: E.-M. Schäfer

Landesjugendsieger 2018
Landessieger 2018
Landesveteranensieger 2018

Schönster Kurzhaarteckel und schönster Teckel der Schau:
"Havannah vom Fürstentum FCI", P.+T. Feusi aus der Schweiz
Schönster Rauhaarteckel: "Odin vom Bieberstein", C. Kleister
Schönster Langhaarteckel: "Elly von Charlottenhof", J. Patt

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern!

Ein besonderer Dank geht an die Rockenhauser Jagdhornbläser für die musikalische Begleitung der Veranstaltung und an den Ortsverband Rockenhausen des Deutschen Roten Kreuzes, der die Verpflegung unserer Gäste übernommen hat.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung
OK - ich bin einverstanden